Schon bei https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/ angemeldet? Das ist nämlich der erste Schritt. Mit einem Google Analytics Account kannst du dann nämlich die meisten Tools kostenlos benutzen. Einfach die URL deines Shops hinterlegen (die URL ist die Adresse, die sich aus dem URL-Fenster kopieren lässt, wenn du auf Shop veröffentlichen klickst) und schon kannst du deinen Shop tracken lassen und erfährst zum Beispiel wie viele Personen deinen Shop besuchen, wie alt diese sind, aus welchem Land sie kommen, wie sie deinen Onlineshop gefunden haben und zu welcher Uhrzeit sie am liebsten bei dir einkaufen. Diese Daten, genauso wie Informationen über Kaufabbrüche oder das Endgerät, das zum einkaufen verwendet wird kannst du kostenlos generieren lassen und benutzen, um die Stärken und Schwächen deines Onlineshops festzustellen und daran zu arbeiten. 

Mit dem Kampagnen-Tool kannst du für Keywords bezahlen, mit denen dein Onlineshop gefunden werden kann, sodass deine Seite für jene Stichwörter höher gerankt wird.
Marketingtechnisch lohnt sich die Anbindung an Google Analytics also in jedem Fall, weswegen wir dir diese Option nur wärmstens ans Herz legen.

War diese Antwort hilfreich für dich?